Sonel MMR-650 Mikro-Ohmmeter

3.090,00 € zzgl. MwSt.
Sonel

Das Messgerät MMR-650 wurde entwickelt, um Widerstandsmessungen an verschiedenen Arten von Verbindungen (Schweißnähten, Lötverbindungen), sowie induktiven Objekten (Transformatoren, Motoren) zur Gewährleistung der Sicherheit in elektrischen Installationen, durchzuführen.

Das Messgerät MMR-650 wurde entwickelt, um Widerstandsmessungen an verschiedenen Arten von Verbindungen (Schweißnähten, Lötverbindungen), sowie induktiven Objekten (Transformatoren, Motoren) zur Gewährleistung der Sicherheit in elektrischen Installationen, durchzuführen.

  • Messung mit automatischer Temperaturkompensation (Temperatursonde).
  • Die Ermittlung der Temperatur des Motors unter Last.
  • Die Entmagnetisierung des Transformatorkerns.
  • Hohe Beständigkeit gegenüber Störungen.
  • 4-Leiter-Messung.
  • Messspannung bis 10 V.
  • Lithium-Ionen-Akku und Netzversorgung 90-260 VAC.
  • IP54 - offenen Koffer, IP67 - geschlossen.
  • Starkes stoßfeste Design des Gerätes.
  • Drucker und 2D-Codes Scanner.
  • Touchscreen, intuitive Benutzeroberfläche.
  • USB, WLAN, Wireless LAN (optional).
  • Betriebstemperatur von -10 bis + 50°C.
  • Kategorie CAT III 600 V / 300 V CAT IV.
  • Schutz gegen Fremdspannung bis zu 600 VDC.
  • Protokoll Software Sonel PE, Sonel Reader.

Widerstandsmessung:

  • Messbereich                  Auflösung     Strom
  • 0...999,9 μΩ                   0,1 μΩ            10 A
  • 1,0000...1,9999 mΩ       0,0001 mΩ     10 A
  • 2,000...19,999 mΩ         0,001 mΩ       10 A
  • 20,00...199,99 mΩ         0,01 mΩ         10 A / 1 A
  • 200,0...999,9 mΩ           0,1 mΩ           1 A / 0,1 A
  • 1,0000...1,9999 Ω          0,0001 Ω        1 A / 0,1 A
  • 2,000...19,999 Ω            0,001 Ω          0,1 mA
  • 20,00...199,99 Ω            0,01 Ω            10 mA
  • 200,0...1999,9 Ω            0,1 Ω              1 mA
  • Messunsicherheit  ±(0,25% w.m. + 2 digts)

 

Angebot anfordern

Kalibrierdienstleistungen nach DIN EN ISO 9000 und EN 17025

Sie können preisgünstig ihre Messgeräte nach DAkkS/DKD- oder ISO-Standard- kalibrieren lassen.