Sonel LXP-2 | LXP-10B | LXP-10A Beleuchtungs-Messgerät

ab 298,00 € zzgl. MwSt.
Sonel

Die Lux-Messgeräteserie Sonel LXP dient zur Messung der Lichtverhältnisse und Prüfung der Beleuchtung an Arbeitsplätzen.

Die Lux-Messgeräte der Serie Sonel LXP dienen zur Messung der Lichtverhältnisse und Prüfung der Beleuchtung an Arbeitsplätzen.

Mit einem Datenspeicher für 16.000 Messwerte und USB Schnittstelle können die Daten mit der FOTON Software analysiert und bearbeitet werden. Die LXP-Serie erfüllt alle internationalen Normen der C.I.E (Spektralkurve V(λ)).

Die wichtigsten Features:

  • Hohe Genauigkeit und schnelle Reaktion.
  • Data-Hold Funktion für Messwerte.
  • Automatische Nullstellung.
  • Keine Korrektur für unterschiedliche Lichtquellen notwendig durch gute angepasste spektrale Empfindlichkeit, damit garantierte korrekte Messung der Intensität der Beleuchtung unabhängig von der Art der Strahlung.
  • Peak-Hold-Funktion für Lichtimpulse mit Dauer länger als 0,1 s und weniger als 1 s.
  • Alternativer Messmodus in Lux oder FC.
  • Automatische Abschaltung (5, 10 oder 15 Minuten) oder AUTO-Power-off.
  • MIN / MAX oder Relativ - Messungen.
  • Gut lesbares großes hintergrundbeleuchtetes Display.
  • USB-Ausgang zur Verbindung mit PC.
  • Datenübertragung via Funk-Verbindung mit einem optionalen USB Adapter OR-1 (nur LXP-10A/B).
  • Interner Speicher für 999, im Messgerät oder PC abrufbar.
  • 16.000 Datensätze als Datenlogger (nur im PC abrufbar).

LXP-2  (Class B)

  • Bereiche: 0…399,9 lx, 400…3999 lx, 4000…19990 lx
  •                 0…39,99 fc, 40…3999 fc, 400…1999 fc
  • Auflösungen: 0,1 lx, 1 lx, 10 lx
  •                       0,01 fc, 0,1 fc, 1 fc
  • spektrale Abweichung:   f1 ≤ 6%
  • Grundgenauigkeit:   ±(5% +5 digits)

LXP-10B  (Class B)

  • Bereiche: 0…3,999 lx, 40,0…399,9 lx, 400,0…3999 lx, 4000…39990 lx, 40000…399900 lx
  •                 0…399,9 fc, 4,00…39,99 fc, 40,0…399,9 fc, 400…3999 fc, 4000…39990 fc
  • Auflösungen: 0,01 lx, 0,1 lx, 1 lx, 10 lx, 100 lx
  •                       0,001 fc, 0,01 fc, 0,1 fc, 1 fc, 10 fc
  • spektrale Abweichung:   f1 ≤ 6%
  • Grundgenauigkeit:   ±(5% +5 digits)

LXP-10A  (Class A)

  • Bereiche: 0…3,999 lx, 40,0…399,9 lx, 400,0…3999 lx, 4000…39990 lx, 40000…399900 lx
  •                 0…399,9 fc, 4,00…39,99 fc, 40,0…399,9 fc, 400…3999 fc, 4000…39990 fc
  • Auflösungen: 0,01 lx, 0,1 lx, 1 lx, 10 lx, 100 lx
  •                       0,001 fc, 0,01 fc, 0,1 fc, 1 fc, 10 fc
  • spektrale Abweichung:   f1 ≤ 2%
  • Grundgenauigkeit:   ±(2% +5 digits)

Weitere technische Daten:

  • Anzeige: 3¾ stelliges LCD mit schnellem 40 Segment Bargraph,
  • Übersteuerungsanzeige: "OL"
  • spektrale Bewertung nach CIE( photopisch)
  • Sampling-Rate: 1,3 rates / sec,
  • Stromversorgung: 9V Batterie oder Akku 8,4 V,
  • Photo-Detektor: eine Silizium-Fotodiode mit spektralem Filter
  • Speicher: 999 Ergebnisse
  • Foto-Detektor Leitungslänge: ca. 150cm
  • Foto-Detektor Abmessungen: 115 × 60 × 20 mm,
  • Geräte-Abmessungen: 170 × 80 × 40 mm,
  • Gewicht: 390g
  • Datenübertragung: USB-Kabel oder optionalem Funk Interface OR-1 (nur LXP-10A/B).
Angebot anfordern

Kalibrierdienstleistungen nach DIN EN ISO 9000 und EN 17025

Sie können preisgünstig ihre Messgeräte nach DAkkS/DKD- oder ISO-Standard- kalibrieren lassen.