Flir T440bx Wärmebildkamera für Gebäudethermografie

9 885,00 € zzgl. MwSt.
FLIR Systems

Die Kameras der T440bx ist stadardmäßig mit der neuen MSX Technologie für noch mehr Information im Wärmebild sowie einem elektronischen Kompass ausgestattet. Sie bieten ausgezeichnete Ergonomie und herausragende Kommunikationsmöglichkeiten.

Die FLIR T440bx bietet viel Leistung zu einem erschwinglichen Preis. Hervorragende Ergonomie und einfache Kommunikation machen die T440bx zur wahrhaft benutzerfreundlichen Kamera für Einsteiger und erfahrene Anwender. Mit einer Vielzahl von Kommunikationsmöglichkeiten, einschließlich Wi-Fi und MeterLink (Bluetooth). Die neueste in die Kamera integrierte Technologie ermöglicht schnelle Bildverarbeitung und -speicherung.

 

FLIR T440bx

  • Temperaturbereich:-20°C bis +650
  • 8-facher Digitalzoom
  • MSX
  • Skizzieren auf dem Bild (IR und Visuell)
  • Live-Linienprofil
  • Kompass
  • Feste Messeinstellungen

 

Technische Daten:

  • 320 x 240 Pixel Auflösung
  • thermische Empfindlichkeit unter 45 mK.
  • Messbereich -20 °C bis +650 °C
  • 25°-Objektiv und optional 6°-, 15°-, 45°- und 90°-Objektive und weitere für Spezialanwendungen.
  • 3,5“-LCD-Touchscreen
  • 3,1 Megapixel Digitalkamera.
  • Bild-im-Bild-Funktion
  • Thermal Fusion
  • Akustische und visuelle Temperaturalarme
  • Schriftliche und gesprochene Kommentare
  • Skizzieren auf dem Bild
  • Radiometrisches IR-Video-Streaming
  • Bildspeicherung:radiometrisches JPEG-Bildformat
  • Erstellen von realen und nicht radiometrischen Infrarot-MPEG-4-Videodateien.
  • Messpunkte, Bereiche mit automatischer Erkennung von heißen oder kalten Stellen, Isothermen, Berechnung der Temperaturdifferenz
  • Luftfeuchtigkeits- und Wärmebrückenalarm
  • Instant Reports
  • Multi Spectral Dynamic Imaging (MSX)
  • Kompass

Applikationen

Lassen Sie uns einmal betrachten, wie unterschiedlich Bilder aussehen, die mit Wärmebildkameras mit verschiedenen Detektoren aufgenommen wurden.

Eine höhere Anzahl Pixel kombiniert mit besserer thermischer Empfindlichkeit hat einen entscheidenden Einfluss auf die Bildqualität der Wärmebildkamera und wird gleichzeitig wesentlich präzisere Temperaturmessungen ermöglichen.

Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn mit der Wärmebildkamera Problemstellen aufgespürt werden sollen und beurteilt werden muss, wie dringend bzw. bedenklich das Problem ist.

Wir haben für Sie den Zusammenhang der geometrischen Auflösung zwischen der Detektorgröße und der verwendeten Optik für die FLIR Wärmebildkameras in einer Tabelle zum Download zusammen gestellt

Informationsmaterial

Diese Broschüre ist ein ausführlicher Leitfaden für Thermografieuntersuchungen von Gebäuden. Bei der Durchführung einer Untersuchung mit einer Wärmebildkamera sind zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen.

Anwender müssen nicht nur wissen, wie eine Wärmebildkamera funktioniert und Bilder aufgenommen werden, sondern auch über Kenntnisse im Bereich der Bauphysik und der Konstruktionsweise von Gebäuden verfügen.

Die Berücksichtigung aller dieser Faktoren ist die Grundvoraussetzung für eine korrekte Interpretation und Auswertung von Infrarotbildern.

In diesem Leitfaden finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

  • Infrarotanwendungen im Bausektor
  • Funktionsweise einer Infrarotkamera und Faktoren, die beim Kauf einer Kamera zu beachten sind
  • Faktoren, die bei der Aufnahme von Bildern zu beachten sind
  • Software für die Erstellung professioneller Berichte
  • Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Informationsmaterial

Angebot anfordern

Kalibrierdienstleistungen nach DIN EN ISO 9000 und EN 17025

Sie können preisgünstig ihre Messgeräte nach DAkkS/DKD- oder ISO-Standard- kalibrieren lassen.